Kamin und Kaminofen für Holz und Ethanol in Leipzig und Sachsen

Kaminofen New Look

Kamin, Ofen, Kaminofen oder wasserführende Kaminöfen?

Die Auswahl scheint breit bis verwirrend. Die gute Nachricht dabei: Im Unternehmen Mammitzsch aus Borna bei Leipzig bekommen Sie die Beratung, die zum richtigen Produkt führt. Ein Fachmann wird die passende Dimensionierung für Ihren Anwendungsfall ermitteln. Erfahrene Handwerker montieren Ihren Kaminofen oder sanieren Ihren Kachelofen oder schließen Ihren wasserführenden Kaminofen ans Heizungssystem an. In jedem Fall heißt das Ergebnis: wohlige Wärme mit Heiztechnik, an der Sie lange Freude haben, nicht nur im Großraum Leipzig sondern auch im übrigen Sachsen.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Kaminofen und einem Kachelofen?

Unter einem Kaminofen versteht man einen Metallofen mit Glasscheibe. Auch ein Kachelofen kann ein Fenster besitzen, muss aber nicht. Ein Kachelofen wird vor Ort an seinem Platz gemauert oder aus Ofenkacheln gesetzt. Einen Kaminofen kann man meist auch noch nachträglich einbauen. Wenn man das ganze Haus oder einen wesentlichen Teil mit einem Kamin beheizen will, ist ein Mix aus Kachelofen und Holzpellets vorteilhaft. In Sachen Gemütlichkeit liegt natürlich ein Kaminofen, bei dem man das Feuer wie an einer offenen Feuerstelle beobachten kann, weit vorn.

Einen Kamin mit Ethanol betreiben?

Kamin für EthanolEthanol oder Bioethanol wird hauptsächlich aus Zuckerrohr, Kartoffeln, Getreide und sogar Heu erzeugt und ist daher CO2-neutral. Bei der Verbrennung von Bioethanol entsteht neben Wärme nur Wasserdampf und Kohlendioxid. Mit einem ebios-fire® Kamin bilden sich weder Rußablagerungen noch gibt es ein Geruchsbelästigung. Sie können daher auf eine Kaminanschluss oder Rauchabzug verzichten. Natürlich sollten Sie vorher unbedingt mit einem unserer Fachleute gesprochen haben. Was passiert genau bei der Verbrennung?  Das Alkohol-basierte Bioethanol verdampft bereits bei 17°C. Die entstehenden Dämpfe sind schwerer als Luft. Sie bleiben auf der Oberfläche des flüssigen Bioethanols. Es ist also nur das Bioethanolgas und nicht das flüssige Bioethanol, was brennt.

Was bedeutet raumluftabhängig oder raumluftunabhängig bei Kaminen?

Bei jeder Verbrennung, natürlich auch beim Holz, wird Sauerstoff gebraucht. Beim Lagerfeuer draußen ist das kein Problem. In einem geschlossenem Raum sieht das ganz anders aus. Der Ofen holt sich den Sauerstoff aus der Luft an seinem Aufstellort. Ist nicht mehr genug Sauerstoff vorhanden, sinken die Wärmeleistung und der Wirkungsgrad und das giftige Kohlenmonoxid entsteht. Nun könnte man natürlich einfach das Fenster immer offenlassen. Dann heizt man allerdings die Wärme buchstäblich wieder „zum Fenster hinaus“. In Zeiten energetisch optimierter Häuser und ganz speziell beim Einsatz einer kontrollierten Wohnraumbelüftung bzw. einer Dunstabzugshaube (mit Außenanschluß) verbietet sich diese Art der Sauerstoffversorgung von selbst. Die Lösung ist hier die raumluftunabhängige Betriebsweise. Die notwendige Verbrennungsluft wird dem Kaminofen dabei durch eine Zuluftleitung von außen zugeführt. Das verringert außerdem Verluste der Heizungsanlage, weil nicht die erwärmte Luft des Raumes für die Verbrennung genutzt wird.

Kann ich meinen Kaminofen an das Heizungssystem anschließen?

Kaminofen zum Anschluss an die HeizungMit einem sogenannten „wasserführenden Kaminofen“ können Sie nicht nur den Aufstellraum heizen, sondern die günstig erzeugte Wärme auch ins Heizsystem einspeisen. Das Heizen mit Holz lohnt sich dann noch mehr. Die Kaminöfen der Serie wodtke water+ mit Wasserwärmetauscher lassen sich an Ihr Zentralheizungssystem anbinden, ideal geeignet auch im Zusammenspiel mit einer Solarkollektor-Anlage. Die Modelle Momo, Tio, Giro, Zenon und CEO erwärmen den Aufstellraum und gleichzeitig den Pufferspeicher. Durch ihre hohe Wasserleistung sind sie für den Einsatz in einem Niedrigenergie- oder Passivhaus hervorragend geeignet.

Einen Kaminofen vom Fachmann kaufen

Die Kaminbau-Spezialisten der Firma Mammitzsch planen, liefern und bauen Ihren neuen Kamin oder Kaminofen, Kachelkamin oder Mamor- und Natursteinkamin. Dabei bedienen wir vor allem den Großraum Leipzig und das südliche Sachsen. Unsere Zentrale und die Ausstellung befindet sich in Borna. Wir führen auch Elektrokamine sowie Kaminzubehör.